OEM-Akku für Apple-Mobiltelefone mit großer Kapazität

SKU
Apple mobile phone built-in high-capacity battery OEM
39,00 $

High-End-Akku von Apple
Apple-Handybatteriefabrik 3000 Quadratmeter, eigenes Zertifikat: CE, FCC, ROSH, PSE, EN, ISO9001, die neueste Version von UN38.3, MSDS, Unterstützung von Amazon, Wal-Mart-Plattform, Willkommen in der Fabrik, unser Ziel : Nur hochwertige Apple-Handybatterien, Ablehnung von Low-End-Batteriebildschirmen, derzeit kooperierende Kunden: USA, Frankreich, Italien, Russland, Brasilien, Vietnam, Indonesien, Japan usw., Agent, OEM, autorisierte Zusammenarbeit, usw.

Polymer-Akku-Apple-Polymer-Akku

Jeder weiß, dass der Akku von Apple-Handys nicht austauschbar ist, denn das iPhone unterscheidet sich von anderen Mobiltelefonen in Bezug auf das Akku-Design. Es ist kompakter gestaltet und setzt den üblichen Stil des iPod fort, sodass wir in unserem täglichen Gebrauch mehr tun müssen. Achten Sie auf den Akkuverbrauch und die Wartung des iPhones. Der folgende Herausgeber teilt Ihnen die richtige Verwendung von Apple-Handybatterien und Wissen zur Batteriewartung mit und hofft, Ihnen dabei helfen zu können.

 

Wie man die Batterie eines Apple-Mobiltelefons verwendet richtig

 

1. Lithium-Akku hat keinen Memory-Effekt, übermäßige Entladung beschleunigt ihn nur und tötet ihn

 

Man kann sagen, dass "das Handy aufgebraucht und dann wieder aufgeladen werden muss". den ersten Platz in der Liste der Missverständnisse. Warum gibt es so eine falsche Vorstellung? Tatsächlich "hat die Batterie einen Memory-Effekt, und wenn sie nicht verbraucht wird, wird sie die Batterie beschädigen." Dies ist das Merkmal von wiederaufladbaren Ni-MH-Batterien und dieser Art von wiederaufladbaren Mainstream-Batterien, bevor Lithium-Batterien weit verbreitet waren. Es ist wahr, dass Sie warten müssen, bis der Akku leer ist, bevor Sie ihn aufladen können, da sonst die gespeicherte Energie des Akkus immer weniger verbraucht wird.

 

Aber jetzt schlau Telefone, Tablet-Computer, Notebook-Computer, Digitalkameras, mobile Netzteile und andere Produkte verwenden Lithium-Polymer-Batterien, die allgemein als „Lithium-Batterien“ bekannt sind. Dieser Akkutyp hat völlig andere Eigenschaften als der Ni-MH-Akku: Er hat keinen Memory-Effekt und kann nicht tiefentladen werden.

 

Die Berechnung der Lebensdauer von Lithium-Polymer-Akkus basieren auf der „Anzahl der Ladezyklen“, also der Anzahl der „0~100 %“-Aufladungen. Einfach gesagt, wenn ein Lithium-Akku eine Zyklenlebensdauer von 1.000 Zyklen hat, dann wird der Akku theoretisch so lange „von 100 % auf 0 % nutzen und dann von 0 % wieder auf 100 % aufladen“ tausendmal wiederholt ist fast gleich. Das Ende des Lebens! Tatsächlich verursachen die physikalischen Eigenschaften von Lithiumbatterien Schäden an der Batterie selbst, wenn sie übermäßig entladen wird. Wenn Sie den Akku vor dem Aufladen oft zu 0% verbrauchen, dann ist es dem Akku egal, ob Sie ihn so viele Zyklen verwenden oder nicht, und wird direkt vorzeitig sterben!

 

Daher besteht die erste Einschränkung bei der Verwendung von Lithiumbatterien darin, die Batterie niemals aufzuladen, bis sie vollständig leer ist. Am besten laden Sie den Akku so weit wie möglich auf, wenn Sie laden können, damit der Akku lange verwendet werden kann. ~ Wenn Sie oft einen ganzen Tag ausgehen und nicht aufladen können, oft nach Hause schleppen und der Akku vor dem Aufladen weniger als 10 % übrig ist, dann wird empfohlen, dass Sie eine mobile Powerbank mitnehmen und anziehen Halten Sie Ihre Batterie nicht fern. In einem extrem niedrigen Batteriezustand.

 

2. Keine Notwendigkeit, den Stecker zu ziehen, wenn er voll aufgeladen ist, sondern einfach nach dem Verlassen den Stecker ziehen

 

Das zweithäufigste Missverständnis beim Aufladen ist "Ziehen Sie den Stecker sofort nach dem Aufladen auf 100 % ab". Unabhängig davon, ob es sich um ein Mobiltelefon oder einen Computer handelt, werden die Hersteller einen Überladeschutzmechanismus entwickeln, der automatisch auf die Stromquelle umschaltet, wenn der Akku voll ist. Das Netzteil wird verwendet, um den Computer oder das Mobiltelefon mit Strom zu versorgen. Wenn man auf iOS6 achtet (ob man es noch hat??), ändert sich auch die Poweranzeige oben rechts nach voll aufgeladen in ein Steckermuster. Das bedeutet, dass das Mobiltelefon ein externes Netzteil zur Stromversorgung verwendet. Tipps.

 

Daher brauchen Sie sich nicht zu beeilen, das Netzteil zu trennen, wenn Sie vollständig aufgeladen sind. Sie können es ausstecken, wenn Sie den Ort verlassen möchten, an dem Sie aufladen können. Einige Leute fragen vielleicht: „Ist es in Ordnung, die Batterie die ganze Zeit anzuschließen?“ Über dieses ... Wenn Sie Ihr Telefon nicht eine Woche lang aufladen können, vertrauen Sie bitte auf die Fähigkeit des Elektrogeräteherstellers, den Anti-Überladungsmechanismus zu entwickeln. Verrückt geworden!

 

3. Halten Sie die Batterieleistung einmal alle zwei Wochen unter 20 %, um die Batteriegesundheit zu erhalten.

 

Wenn Sie Ihre Ladegewohnheiten nach dem Lesen der obigen Anleitung sanft ändern und die obigen Anweisungen zum Schutz befolgen die Batterie, dann hat Ihre Batterie einen großen Schritt in Richtung "Langzeitbatterie" gemacht! Aber hier müssen Sie noch etwas tun: Halten Sie die Batterieleistung alle zwei Wochen unter 20 %, um die Batterieleistung zu erhalten. Zunächst müssen wir wissen, dass Lithiumbatterien eine sehr problematische Batterie sind. Wenn Sie es aufgeladen und entladen halten, wird es früh auflegen; wenn Sie es auf 0% entladen halten, wird es früh auflegen; selbst wenn Sie ihn nicht entladen lassen, wird er früh auflegen. Legen Sie auf!

 

Aufgrund der physikalischen Eigenschaften des Lithium-Akkus wird der Akku nicht vollständig entladen und die interne Stromspeicherstruktur für längere Zeit aktiviert wird früh sterben. Aber wenn Sie ihn jeden Tag entladen, wird auch die Batterie leer sein. Um diesen Widerspruch zu lösen, ist es am besten, die Batterie alle zwei Wochen unter 20 % zu halten (verwenden Sie nicht 0 %). Laden Sie danach auf , können Sie die Gesundheit des Akkus gut erhalten und sich lange von ihm begleiten lassen!

 

Das liegt natürlich vor allem daran, dass Sie die Elektrogeräte oft einstecken ohne den Stecker zu ziehen. Wenn Sie den Akku jeden Tag auf weniger als 20 % entladen, müssen Sie diese unnötigen Dinge nicht tun.

 

4. Wie lange ist die Batterie "tot"?

 

Zunächst wird die Lithiumbatterie anschwellen, nachdem sie leer ist. Bitte beachten Sie, dass dies keine Explosion ist. Dies ist nur ein Mechanismus, der Sie daran erinnert, dass der Akku defekt ist. Wenn Ihr iPhone oder andere Geräte plötzlich "fett" werden, wechseln Sie bitte schnellstmöglich die Batterie. !

 

Zweitens, wenn der Akku nicht fett wird, aber dein Handy offensichtlich weniger Stromspeicher hat als vorher, dann schließt du nach dem Ausschluss den Stromverbrauch nicht aus Ihrer App, wird empfohlen, dass Sie sie so schnell wie möglich zur Reparatur einsenden.

 

Wissen zur Wartung des iPhone-Akkus

 

1. Die richtige Lademethode für iPhone-Akkus:

 

Zum Thema „Aktivierung“ von Lithium-Akkus wird vielfach behauptet: Die Ladezeit muss mehr als 12 Stunden betragen, wiederholt werden dreimal, um die Batterie zu aktivieren. Diese Aussage "Laden für mehr als 12 Stunden in den ersten drei Ladungen" ist offensichtlich eine Fortsetzung der Aussage von Nickelbatterien (wie Nickel-Cadmium und Nickel-Metallhydrid). Diese Aussage kann also zunächst als Fehlinformation bezeichnet werden. Die Lade- und Entladeeigenschaften von Lithiumbatterien und Nickelbatterien sind sehr unterschiedlich, und ich kann Ihnen sehr deutlich sagen, dass alle ernsthaften offiziellen technischen Materialien, die ich konsultiert habe, betonen, dass Überladung und Tiefentladung Lithiumbatterien beeinträchtigen, insbesondere flüssige Lithium-Ionen-Batterien, die großen Schaden anrichten . Daher am besten nach Normzeit und Normmethode laden, insbesondere nicht länger als 12 Stunden laden.

 

Zum Schluss noch die wichtigsten Tipps zum Laden und Entladen von Lithiumbatterien in Gebrauch sind:

 

1. Laden Sie gemäß der Standardzeit und dem Standardverfahren auf, auch die ersten drei Male;

 

2. Wenn die Maschinenbatterie zu schwach ist, sollten Sie versuchen, den Ladevorgang so schnell wie möglich zu starten;

 

3. Die Aktivierung der Lithiumbatterie erfordert keine besonderen Methoden. Die Lithiumbatterie wird natürlich während des normalen Gebrauchs der Maschine aktiviert. Wenn Sie darauf bestehen, die beliebte Methode „Aktivierung der ersten drei 12-stündigen Aufladung“ zu verwenden, funktioniert sie nicht wirklich.

 

4. Lithium-Akkus können jederzeit aufgeladen werden, ohne sich Gedanken über Nebenwirkungen machen zu müssen!

 

Deshalb ist das Streben nach 12-stündigem Laden und automatischer Abschaltung von Lithium-Akkus falsch. Wenn Sie in der Vergangenheit etwas falsch gemacht haben, korrigieren Sie es bitte rechtzeitig, vielleicht ist es noch nicht zu spät.

 

Zweitens, ein paar Tipps zum iPhone-Akkusparen!

 

1. Die Verwendung von 3G zum Surfen im Internet ist sehr stromaufwändig, wenn es wirklich unnötig ist. Ich schlage vor, dass Sie es schließen!

 

Methode deaktivieren: Einstellungen-Allgemein-Netzwerk-3G aktivieren [Schalten Sie es einfach aus, das graue ist aus. Die blaue ist an]

 

Hinweis: Die untenstehenden Mobilfunkdaten müssen eingeschaltet sein, sonst können Sie nicht auf das 2G-Netz zugreifen.

 

2. Auch Bluetooth, Wireless Local Area Network (WiFi) und Ortung verbrauchen viel Strom. Wenn Sie diese nicht verwenden, müssen Sie sie unbedingt ausschalten!

 

Schließmethode: (1), [Wireless LAN] (WiFi)-Einstellungen – Wireless LAN -ausschalten

 

(2) [Bluetooth] Einstellungen-Allgemein-Bluetooth-ausschalten

 

( 3) [Positionierung] Einstellungen-Allgemein-Positionierung

 

(4) [Das Deaktivieren der Positionierung kann die Verwendung einiger Programme wie Googleearth, qq usw. beeinträchtigen. Turn es an, wenn Sie es brauchen]

 

3. Push-Benachrichtigungen deaktivieren

 

Einige Anwendungen aus dem AppStore verwenden Push-Benachrichtigungen, was sich auch auf die Akkulaufzeit Ihres iPhones auswirkt.

 

Schließmethode: Einstellungen-Benachrichtigung-Schließen.

 

4. Versuchen Sie, die Helligkeit Ihres Bildschirms zu verringern und die Sperrbildschirmzeit zu verkürzen.

 

Gleichzeitig möchte ich Ihnen mitteilen, dass das iPhone schnell viel Strom verbraucht bei Verwendung der folgenden Programme.

 

(1), 3G-Videoanruf, 3G-Internet, WLAN-Internet,

 

(2) Videowiedergabe [insbesondere HD-Wiedergabe], 2D- und 3D-Spiele [Dies ist ein energieverbrauchender Tiger], Videoaufzeichnung [Dies ist keine Übertreibung, es verbraucht mehr Strom als Sie 3D-Spiele spielen]

 

(3), Bluetooth Dinge übertragen, Fotos machen, GPS-Navigation

 

Allgemein gesagt, telefonieren und Musik hören verbrauchen sehr wenig Strom...

 

3. Halten Sie die Batterie von Umgebungen mit hohen und niedrigen Temperaturen fern!

 

Lithiumbatterien beeinträchtigen ihre Lebensdauer in Umgebungen mit extremer Kälte und hohen Temperaturen! Wenn Sie also in südlichen und nördlichen Städten leben, schlage ich vor, dass Sie es sich ansehen.

 

Wenn die Raumtemperatur über 26 Grad liegt, ist Ihr iPhone immer noch mit Ihrem bedeckt Baumwollschutzhülle oder Lederschutzhülle beim Laden bitte entfernen! Nach dem Waschen anziehen.

 

Wenn Sie im Sommer sind, wird empfohlen, dass Sie Ihr iPhone nicht alleine im Auto lassen ... sonst "wird sie es tun Weinen!" wird "jung sterben"!

 

Wenn Sie im kalten Harbin oder in der Inneren Mongolei leben, wo das Wetter in letzter Zeit extrem kalt war, schlage ich vor, dass Sie ein Ladegerät, die Batterie, mitbringen wird einschlafen! Die Leistung wird stark reduziert! Natürlich kehren Sie in einen warmen Bereich zurück, es wird ihr schnell besser gehen!

 

Viertens, die Grundprinzipien der Akkupflege von iPhone-Handys

  ;

1. Es ist am besten, das iPhone nicht mit einem Computer-USB aufzuladen, da das Aufladen überhaupt nicht zufriedenstellend ist und es sogar zu Leckagen kommen kann. Dies ist ein gemeinsames Manko vieler digitaler Produkte. Sie müssen darauf bestehen, ein Dock-Ladegerät zu verwenden. Dies ist ein ernsthaftes Problem, mit dem das iPhone derzeit nach tatsächlichen Tests konfrontiert ist.

 

2. Die mit deb installierte residente Speichersoftware wird weniger genutzt, wodurch die wiederholte Installation von Anwendungen mit wiederholten Funktionen reduziert wird. Achten Sie besonders auf Anwendungen wie Backgrounder und SBS, die große Power-User sind.

 

3. Gewöhnen Sie sich an, den Schalter jederzeit auszuschalten.

 

4. Bereinigen Sie die Software jederzeit. Deinstallieren Sie Anwendungen, die nicht innerhalb von 2 Wochen aktiviert wurden, so weit wie möglich und installieren Sie sie bei Bedarf.

 

5. Wenn Sie Safari schließen, schließen Sie die Seite und drücken Sie die Home-Taste, da sonst Speicherplatz belegt wird.

 

6. Der Akku kann jederzeit geladen und verwendet werden, und einmal im Monat wird ein vollständiger Lade- und Entladezyklus eingehalten, um die Leistung zu kalibrieren (bei Verwendung zum automatischen Herunterfahren und anschließenden Verwenden der Ladestation zum Aufladen auf 100 %). p>

 

7. Wenn der Akku und das Ladegerät eines Drittanbieters nicht verwendet werden, besteht keine Notwendigkeit.

 

8. Die Verschönerung ist genug, diese Theme-Verschönerungswerkzeuge beanspruchen Speicherplatz und verbrauchen Strom.

 

9. In Bezug auf 91 mobile Assistenten usw. wird die Verwendung nicht empfohlen. Das Schrecklichste für alle ist es, den weißen Apfel und andere schlimme Auswirkungen zu verursachen.

 

Fünf, Grundeinstellungen für die Batteriewartung des iPhone-Handys

  ;

1. Operator: Stellen Sie es nicht auf automatische Suche ein, es findet Signale, was sehr viel Strom verbraucht. Überprüfen Sie nach der Eingabe China Mobile oder China Unicom, und Sie werden in Zukunft nicht automatisch erneut suchen. Diese Energieeinsparung ist offensichtlich.

 

2. Benachrichtigung: Aus.

 

3. Sound: Stellen Sie die Vibration selbst nach Ihren Bedürfnissen ein. Wenn die Arbeitsumgebung nicht stummgeschaltet werden muss, kann sie komplett abgeschaltet werden.

 

4. Helligkeit: Stellen Sie einen niedrigen Punkt ein, und das Otaku kann die automatische Anpassung ausschalten (die automatische Anpassung ist ein permanenter Prozess, der mehr Strom kostet).

 

5. Hintergrundbild: Es ist schwieriger zu handhaben, aber ich empfehle es trotzdem jedem, dh verwenden Sie eine Volltonfarbe, damit jedes Mal, wenn das System eingeschaltet oder entsperrt wird, die Arbeitsbelastung des Systems zum Dekomprimieren des Bildes gering ist. Das ist nicht machbar, aber der Effekt ist besonders deutlich.

 

6. Allgemeine Einstellungen:

 

A. Netzwerk: Wenn 3G nicht verfügbar ist, schalten Sie es ein, wenn die Freigabe verwendet wird, und schalten Sie Wi-Fi ein, wenn es benötigt wird. Auch VPN wird auf die gleiche Weise eingerichtet.

 

B. Bluetooth: Aus

C. Ortungsdienst: Schalten Sie ihn bei Bedarf ein.

D. Automatische Sperre: Stellen Sie eine kürzere Länge ein.

 

7. Mail, Adressbuch, Kalender.

 

A. Das Konto wird als "inaktiv" geschlossen, wenn es nicht verwendet wird.

 

B. Neue Daten abrufen: Aus.

 

C. Kalender "Neue erhalten...": Aus.

 

8. SMS: Wiederholen Sie so viel wie möglich, schalten Sie MMS aus, wenn Sie es nicht verwenden (MMS kostet mehr Strom, vielleicht ist es ein Baseband-BUG).

Akkuhersteller Apple Mobiltelefon eingebauter Hochleistungsakku OEM
Weitere Informationen
容量 <1Ah
Voltage12.8V
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:OEM-Akku für Apple-Mobiltelefone mit großer Kapazität
Ihre Bewertung
OEM-Akku für Apple-Mobiltelefone mit großer Kapazität